Amadeu-Antonio-Stiftung: Denunzieren Sie Ihren Nachbarn

Gutmenschin
Allgemein

18.04.17 - Eigenartikel

Die umtriebige Amadeu-Antonio-Stiftung hat ihre Hetzseite "Netz-Gegen-Nazis" in "Belltower-News" umgenannt, was wahrscheinlich freundlicher klingen soll. Allerdings recycelt sie dort die gleichen Artikel wie die Vorgängerseite weiter.

Die Seite liefert Handlungshinweise in Fällen von "Rechtsgewalt" oder möglicher "Rechtsgewalt" für ihre Anhänger, darunter solche Handlungsanweisungen bei "Neonazis in der Nachbarschaft" und wie man diese Rechten aus der Nachbarschaft wieder entsorgt. Hierbei wird zur systematischen Überwachung und gezielter Denunziation der rechten Nachbarn geraten.

Bespitzeln Sie Ihren Nachbarn, zeigen Sie ihn an!

Die Amadeu-Antonio-Stifung rät zu einer Blockwartmentaliät. Halten Sie Ihren Nachbarn im Auge! Kontrollieren Sie seine Anwesenheit und welche Art von Besuch er erhält. Kutten? Glanzköpfe? Achtung! Er könnte ein Rechter sein! Durchsuchen Sie seine Altpapiertonne gezielt nach rechten Schriften! Halten Sie seine Schritte genau fest, beobachten Sie, welche Läden er gezielt ansteuert.

Gibt es sichere Anzeichen für rechtes Gedankengut des Nachbarn?

Vergewissern Sie sich, welche Briefe in seinem Briefkasten gelagert werden und wessen Absender sie tragen. Dokumentieren Sie die Absender!

Führe Sie Listen über rechten Besuch des Nachbarn!

Belauschen Sie seine Telefongespräche!

Weiteres Vorgeben in der Nachbarschaft

Verteilen Sie Warnungen vor dem rechten Nachbar in Form von Flugblättern mit dem Foto des rechten Nachbar!

Informieren Sie Ihren Vermieter und verlangen Sie, dass Ihr rechter Nachbar sofort die Wohnung gekündigt wird!

Beobachten Sie Kinderspielplätze! Schützen Sie Ihre Kinder vor dem rechten Nachbarn!

Organisieren Sie Nachbarschaftsversammlungen (ohne den rechten  Nachbarn!) mit dem Ziel, vor der Wohnung des Neonazis Demonstrationen abzuhalten; so lange, bis der rechte Nachbar es vorzieht, das gutmenschliche Feld freiwillig zu verlassen!

Der rechte Nachbar besitzt Durchhaltekraft

Schalten Sie gezielt die Polizei und das Ordnungsamt ein! Melden Sie alle verdächtigen Vorkommnisse und Besuche des rechten Nachbarn!

Finden Sie seinen Arbeitgeber oder das zuständige Jobcenter des rechten Nachbarn heraus! Melden Sie ihnen alle verdächtige Vorkommnisse des rechten Nachbarn!

Schalten Sie örtliche Presse ein!

Schreiben an die Bezirksregierung oder an die  Gemeinde; fordern Sie den Wegzug des Rechten!

Reden Sie mit der örtlichen Antifa!

Liebe Leser, falls Sie meinen, dass ich hier die Lage überspitzt wiedergegeben habe, irren Sie sich. Im Artikel finden sich tatsächlich solche Art von Vorgehensweisen mit dem Ziel, den Verdächtigen sozial und finanziell zu vernichten. Die Vermieter, die Verwandten und Bekannten des Verdächtigen werden gezielt drangsaliert mit der Aufforderung, den Verdächtigen zu isolieren.

Dies sind gezielte STASI- und GESTAPO-Methoden.

 


http://www.belltower.news/artikel/wenn-der-nachbar-neonazi-ist

Print Friendly, PDF & Email

#derpressesprecher#

Wir benötigen Ihren Einsatz und Ihren Wagemut!

Journalistische Arbeit erfordert persönlichen Einsatz, Wagemut und vor Allem den Mut zur Wahrheit. Gerade in der heutigen Zensur-Wahn-Zeit von Minister Snickers hagelt es für journalistische Online-Wahrheiten Dutzende kostenpflichtige Abmahnungen - jeder Blogger kann hiervon ein Lied singen.

Daher freuen wir uns über jeden Cent, der irgendwie durch Unterstützung herein kommt. Wenn auch Sie uns finanziell unterstützen möchten, spenden Sie bitte an:

http://paypal.me/derpressesprecher

Vielen Dank für Ihren Wagemut!

Ich garantiere Ihnen: Ihre Spende wird ausschließlich zur Finanzierung der Serverkosten und zur Begleichung der Abmahnkosten verwendet!


#derpressesprecher#

Kilian Kooler

admin@pressesprecher-lanz.de

Text als PDF zum kostenlosen Download: signatur

Mehr Beiträge

Related Post

Keine Kriegszerstörungen in Syrien – die Bew...
views 97
Seit 2015 werden wir von Bildern und tragischen Lügengeschichten von einem angeblichen Krieg in Syrien terrorisiert. Die Gutmenschen-Sekte heult in al...
Junge Alternative Kreis Mettmann – Brote, Äp...
views 21
An diesem herrlichen frühsommerlichen 08.04.18 verteilten die Mitglieder der Jungen Alternative Kreis Mettmann - der Jugendorganisation der AfD - auf ...
16.01.1945 – Der Feuersturm von Magdeburg
views 44
Wir gedenken heute einem grauenhaften, gänzlich vergessenen Ereignis der englischen Grausamkeit, der die wehrlose deutsche Stadt Magdeburg am 06.01.19...
Weil sie Deutsche waren – die Hölle von Lams...
views 34
Weil sie Deutsche waren - die Hölle von Lamsdorf Dokumentation über ein polnisches Vernichtungslager "Zwischen Oppeln und Neiße lag das polnische In...
Linker NAZI-Wahn: Das NAZI-Kinderkarussell muss we...
views 24
Hans-Heinrich Dieckmann, der Betreiber eines Kinderkarussells am Weihnachtsmarkt an der Osterstrasse Elmshorn, versteht die Welt nicht mehr. Und ich f...
Uni Leipzig: Demo der geistig verwirrten linken St...
views 43
Wir hatten bereits vor einigen Tagen darüber berichtet, dass der Leipziger Professor Rauscher ein Opfer der links-grünen Studenten wurde, selbst die U...
Aktenordner
Allgemein
Fileee – Dokumenten-Aufbewahrungsfristen für Privatleute

Kennen Sie das auch? Ihr Kellerraum quillt von Aktenordnern und Kartons voller Papier über? Sie finden einfach nichts mehr in diesem Wust von Papier? Irgendwann müssen Sie sich ein Herz fassen und dieses Durcheinander sortieren. Spätestens beim Umzug ist es soweit. Doch, welche Dokumente können beruhigt entsorgt werden und welche …

Print Friendly, PDF & Email
Blutgericht Landskron
Allgemein
Weil sie Deutsche sind – Blutgericht von Landskron 17.05.1945

 Wir gedenken den deutschen Opfern dieses Tages Gebet für ermordete Deutsche Blutgericht Landskron Blutgericht Landskron Blutgericht Landskron Auszug aus dem Buch „Heimat Kreis Landskron“ [01] von Franz Gauglitz: „Vor dem Landratsamt hatte sich das tschechische „Volksgericht“ Tische hingestellt. Vorsitzender Hrabácek aus Weipersdorf [Výprachtice] – später Vorsitzender des nationalen Bezirksausschusses (Landrat) -, Hejl …

Print Friendly, PDF & Email
Brand
Allgemein
Katastrophen der Menschheit – Brand im Gefängnis Comayagua/Honduras

Katastrophen können jederzeit geschehen, an jedem Ort der Erde. Wenn sie geschehen, richten sie Leid und Trauer an. Diese Serie berichtet über Katastrophen, die die Welt erschütterten. Gefängnis Gefängnis Comayagua, 14.02.2012 Dichter Rauch und Flammen schlagen aus den kleinen Fenstern des Gefängnisses heraus, begleitet von verzweifelten Schreien aus dem Inneren …

Print Friendly, PDF & Email

Related Post

This site is protected by wp-copyrightpro.com