Die Mütter von Dresden 13.02.1945

Flammenmeer
Allgemein

 

Als sie in Nürnberg saßen,

die Großen zum Gericht

fragten in Dresden die Mütter:

Ruft man uns nicht?

.

Aus den Kellern wollen wir kriechen,

und starren in euer Gesicht,

Wir Rest der Mütter von Dresden;

alle anderen leben ja nicht.

.

Unmenschliches zu ahnden,

so sagt ihr, sei eure Pflicht,

DA SIND WIR!

Bessere Zeugen findet ihr nicht!

.

Wir starrten in unsere Kinder

Verkohltes Gesicht.

In unseren Fingern zerfiel er,

den wir geboren, ins Licht.

.

Zu Nürnberg, ihr Großen,

nun saßt ihr zu Gericht.

Ruft ihr die Mütter

von Dresden nicht?


Heinrich Zillich

Ich gedenke den unschuldigen Opfern von Dresden, die am Abend des 13.02.1945 von englischen Bombern in Phosphor zu Tode gekocht wurden.

Ruhet in Frieden, wir gedenken an Euch zu allen Zeiten, Ihr wahren Deutschen!

Print Friendly, PDF & Email

Mehr Beiträge

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA


stoppt_die_islamische_invasion
Allgemein
EILMELDUNG: Terror in Hamburg – Bombenanschlag in S-Bahnhof Veedel

Um 21.06 h am heutigen Tag ist im Hamburger S-Bahnhof Veedel eine Bombe explodiert. Der mutmassliche arabische Täter ist flüchtig. Wartehaus beschädigt Ein Täter stieg nach Angaben der Hamburger Polizei aus eine S-Bahn und deponierte den Sprengsatz in einem Wartehäuschen auf dem Bahnsteig. Wenig später detonierte der Sprengsatz, bei dem …

Print Friendly, PDF & Email
respekt
Allgemein
Silvester 2017 im bunten Köln: Armbändchen für Frauen gegen Araber-Vergewaltigung

Silvester 2017 im grün-bunten Köln. Nach “einer Armlänge Abstand” ersann sich die OB Köln, Reker, eines neuen Sicherheitskonzeptes für Silvester 2017, um deutsche feierwütige Kuffar-Weibchen vor sexgeilen Araberhorden, wie im Jahr 2015, zu schützen. Allerdings mit einem etwas fragwürdigem System, das seines Sondergleichen sucht. Kölns buntes Silvesterpaket für mehr Sicherheit …

Print Friendly, PDF & Email
Motte im Weltall
Allgemein
Motte im Weltall – Blinder Passagier auf der I-Fake-S

Es ist schon sehr interessant, was sich so alles im Weltall einfindet. Auf dem Mars wurde gerade ein Metall-Kochtopf Marke “Egg Rock” entdeckt, den die alten Wikinger vielleicht auf Grönland benutzten und jetzt fand sich ein tierischer Blinder Passagier auf der International-Fake-Station wieder. Ich kenne Schweine im Weltall. Hunde und …

Print Friendly, PDF & Email

Related Post

This site is protected by wp-copyrightpro.com