Hamburg: Fahndung nach linksextremen G-20-Terroristen

Die Hamburger Polizei bzw. die Staatsanwaltschaft hat endlich Stellung bezogen und fandet nun unter https://www.polizei.hamburg/g20-fahndungen/9921558/02-rondenbarg-a/ nach 104 terroistischen Antifa-Linksextremen.

Hier unten meine fünf Auserwählten:

Ein mutiger Schritt

Ich denke, dass die öffentliche Fahndung nach diesen linken Terroristen ein richtiges Zeichen der Polizei ist, obwohl die Linken und Grünen nach Bekanntgabe dieser Fahndung einen Nervenzusammenbruch erlitten. Dies sei eine “Wild-West-Methode der modernen Menschenjagd!

blablabla

Print Friendly, PDF & Email

#derpressesprecher#

Wir benötigen Ihren Einsatz und Ihren Wagemut!

Journalistische Arbeit erfordert persönlichen Einsatz, Wagemut und vor Allem den Mut zur Wahrheit. Gerade in der heutigen Zensur-Wahn-Zeit von Minister Snickers hagelt es für journalistische Online-Wahrheiten Dutzende kostenpflichtige Abmahnungen - jeder Blogger kann hiervon ein Lied singen.

Daher freuen wir uns über jeden Cent, der irgendwie durch Unterstützung herein kommt. Wenn auch Sie uns finanziell unterstützen möchten, spenden Sie bitte an:

http://paypal.me/derpressesprecher

Vielen Dank für Ihren Wagemut!

Ich garantiere Ihnen: Ihre Spende wird ausschließlich zur Finanzierung der Serverkosten und zur Begleichung der Abmahnkosten verwendet!


#derpressesprecher#

Kilian Kooler

admin@pressesprecher-lanz.de

Text als PDF zum kostenlosen Download: signatur

Mehr Beiträge