Jemen – eine atomare Wüste?

Der Jemen, das Armenhaus Arabiens, wird seit 2015 von einem Bürgerkrieg drangsaliert, unter dem vor Allem die unschuldige, nicht beteiligte Zivilbevölkerung durch Hunger und Durst, zu leiden haben. Die Welt hat sich vom Jemen abgewandt und duldet dieses Massaker der VSA. Die Welt ignoriert, will nicht sehen, wie die Zivilbevölkerung seitens der VSA ermordet wird. Denn, wie sollte es anders sein, der Jemen beherbergt Bödenschätze, Erdgas, Erdöl und Seltene Erden.

Jemen: Völkermord an Jemeniten

Israel und die VSA schrecken auch nicht davor zurück, Neutronenbomben auf die Zivilbevölkerung abzuwerfen. Hauptsache, Städte wie Sanaa, bleiben intakt. Sie denken, dass ich Ihnen hier Märchen erzähle? Mitnichten, liebe Leser, Sie haben dies nur nicht im TV gesehen oder in den deutschen Medien gelesen - darüber sollten Sie einmal nachdenken.

Atombomben/Neutronenbomben auf Jemen-Sanaa, 11.05.2015

Wenn Sie einmal gründlich im Weltnetz suchen, werden Sie fündig. Am 11.05.15 wurde auf die Hauptstadt des Jemen, Sanaa, zwei atomare Körper gezielt durch Israel abgeworfen. Der erste war eine Neutronenbombe, die zweite eine atomare Waffe, Beides als Mini-Nuke konstruiert. Das bedeutet, das die Wirkung lokal begrenzt war - glücklicherweise. Denn man möchte ja die Erdgas- und Erdöl-Vorräte nicht verstrahlen.

Jemen - Land der Neutronenbomben

Um die Infrastruktur der Erdöl/Erdgas-Fundorte nicht durch Atombomben zu zerstören, wirft die VSA und Israel einfache und bequeme Neutronenbomben auf dem Jemen ab. Menschen werden durch Hochstrahlung bestalisch ermordet, aber die Städte stehen.

Proteste der sog. Friedensbewegungen, vom Amnesty International und wie die anderen "Friedens- und Menschenrechts-Bewegungen" sich nennen, finden nicht statt. Es ist ein heimlicher Krieg.

Hat Israel einen Nuklearkrieg begonnen?

 

In vergangenen zwei Tagen sind diverse Videos im Netz aufgetaucht, die den Einsatz von nuklearen Bomben im Jemen dokumentieren. Der Kernphysiker Jeff Smith, der unter anderem als Inspektor für die Internationale Atomenergie-Organisation tätig war, bestätigt[1] nach Sichtung des Videomaterials, zweifellos den Einsatz nuklearer Neutronenbomben.

 

Die Aussage von Smith verfügt über gewaltige politische Sprengkraft. Denn in der gesamten Region des Nahen und Mittleren Ostens, ist Israel das einzige Land, dass derartige Neutronenbomben in seinen Arsenalen liegen hat. Wenn Israel die nuklearen Bomben nicht an Saudi Arabien geliefert hat, dann besteht berechtigter Verdacht, dass die israelische Luftwaffe für den Abwurf besagter Neutronenbomben verantwortlich ist. Erst vor wenigen Tagen worden zwei israelische F-16 Kampfjets abgeschossen[2], während diese illegal und völkerrechtswidrig im Jemen bombten. Quelle

Quelle Neutronenbomben

https://www.youtube.com/watch?v=I1ycCiylGiM

Print Friendly, PDF & Email

#derpressesprecher#

Wir benötigen Ihren Einsatz und Ihren Wagemut!

Journalistische Arbeit erfordert persönlichen Einsatz, Wagemut und vor Allem den Mut zur Wahrheit. Gerade in der heutigen Zensur-Wahn-Zeit von Minister Snickers hagelt es für journalistische Online-Wahrheiten Dutzende kostenpflichtige Abmahnungen - jeder Blogger kann hiervon ein Lied singen.

Daher freuen wir uns über jeden Cent, der irgendwie durch Unterstützung herein kommt. Wenn auch Sie uns finanziell unterstützen möchten, spenden Sie bitte an:

http://paypal.me/derpressesprecher

Vielen Dank für Ihren Wagemut!

Ich garantiere Ihnen: Ihre Spende wird ausschließlich zur Finanzierung der Serverkosten und zur Begleichung der Abmahnkosten verwendet!


#derpressesprecher#

Kilian Kooler

admin@pressesprecher-lanz.de

Text als PDF zum kostenlosen Download: signatur

Mehr Beiträge