Weil sie Deutsche sind – die Umvolkung der Deutschen

Kandel. KIKA. Bergrheinfels. Tägliche Einzelfälle. Wer nicht gerade träumt oder die Wirklichkeit bewusst verdrängt, muss erkannt haben: Wir Deutschen werden immer weniger, die Araberhorden mehr. Und der Staat steht daneben und schaut passiv zu, wie die Deutschen im eigenen Land abgeschlachtet werden. Einer nach dem Anderen.

Strafen brauchen die islamistischen Täter von der deutschen Justiz nicht zu befürchten, sie werden frei gelassen. Die deutsche Polizei schreit nach Hilfe - und erhält nur Personalkürzungen.

Umvolkung

Was ist der Sinn, das Ziel dahinter? Glauben Sie, dass die Invasoren “Schutzbedürftige” sind? Dass es in Syrien wirklich einen “Krieg” gab? Dann schlafen Sie weiter! Wenn nicht, kann ich Ihnen hier sagen, dass es das Ziel der EU ist, Deutsche auszurotten und diese durch importierte Araber gänzlich und langfristig zu ersetzen. Auch deutsche Politiker arbeiten kräftig daran, die Deutschen auszurotten. Sie glauben dies nicht?

Zitat:

Strategiepapier zur Umvolkung aus dem BRD-Innenministerium

Unter der Führung von Thomas de Maizière wurde im Innenministerium ein Strategiepapier zur Vernichtung des deutschen Volkes entworfen. Demnach sollen die BRD-Blockparteien dafür sorgen, daß bis zum Jahr 2060 zwölf Millionen Aus- und Fremdländer zum Zwecke des Bevölkerungsaustausches in die BRD gelenkt werden. Während sich die BRD-Lügenpresse weitgehend zum Inhalt dieses Papiers totschwieg, erschien es in Auszügen in der britischen Presse. In dem Papier werden Asylforderer als Zuwanderer bezeichnet und das weitere Aufgehen der Deutschen in eine multikulturelle Gesellschaft angezeigt. Der Spiegel bezeichnete die Berichterstattung als Irreführung.[29][30][31]

Auszüge aus dem Papier

  • „Aus bevölkerungswissenschaftlicher Sicht erscheint auch eine höhere dauerhafte Zuwanderung von 300 000 [pro Jahr] möglich.“

  • „Neben der Zuwanderung von Fachkräften und der Arbeitsmarktintegration von Schutzsuchenden (sic!) gilt es vor allem, die Erwerbsbeteiligung der einheimischen Bevölkerung weiter zu erhöhen.“

  • „Die Heterogenität, insbesondere die vielseitige Herkunft der in Deutschland lebenden Menschen, wird mittel- wie langfristig weiter zunehmen.“

  • „Im Jahr 2015 sind rund 890 000 Schutzsuchende nach Deutschland gekommen, von denen ein Teil länger oder auf Dauer hier bleiben wird.“

  • „Derzeit liegt in Deutschland kein akuter flächendeckender Fachkräftemangel vor.“[32]

http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung#cite_note-28

Das große Ganze - der Hotonplan:

„Allgemeine Zielrichtung ist es, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Der Zweck dieser Maßnahmen ist es unter anderem, die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren, sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern in Deutschland zu fördern.“[4]

Die Zielsetzung dieses Planes kurz gefasst: Alles biologische Deutsche soll gänzlich ausgerottet und durch Araber ersetzt werden. Endziel dieser langfristigen Massnahme seit 1918 ist eine Mischrasse aus Deutschen und Araber/Neger.

Familie_Deutschland
Familie_Deutschland

Auf diesem Bild der Bundesregierung sehen wir das Ziel aller staatlichen Massnahmen der Bundesregierung, das Endziel der Familienpolitik. Noch Fragen offen?

Print Friendly, PDF & Email

#derpressesprecher#

Wir benötigen Ihren Einsatz und Ihren Wagemut!

Journalistische Arbeit erfordert persönlichen Einsatz, Wagemut und vor Allem den Mut zur Wahrheit. Gerade in der heutigen Zensur-Wahn-Zeit von Minister Snickers hagelt es für journalistische Online-Wahrheiten Dutzende kostenpflichtige Abmahnungen - jeder Blogger kann hiervon ein Lied singen.

Daher freuen wir uns über jeden Cent, der irgendwie durch Unterstützung herein kommt. Wenn auch Sie uns finanziell unterstützen möchten, spenden Sie bitte an:

http://paypal.me/derpressesprecher

Vielen Dank für Ihren Wagemut!

Ich garantiere Ihnen: Ihre Spende wird ausschließlich zur Finanzierung der Serverkosten und zur Begleichung der Abmahnkosten verwendet!


#derpressesprecher#

Kilian Kooler

admin@pressesprecher-lanz.de

Text als PDF zum kostenlosen Download: signatur

Mehr Beiträge