ZOMBIE-Vorfälle –  1984 Arizona1 min read

Wir Alle kennen sog. “Zombies” aus VSA-Filmen und bekannten TV-Serien, Büchern und anderen Dingen. Dass diese Zombies auch in der Wirklichkeit durch Epidemien, Seuchen und mutierten Viren den Menschen infizieren und eine raubtierhafte Persönlichkeitsänderung bewirken könnten, liegt weit von unserer Weltvorstellung. Und doch existieren überlieferte und dokumentierte Meldungen über tatsächliche Zombie-Vorfälle vor - wie dieser Fall:

1984, Cabrio, Arizona

Zombievorfälle
Zombievorfälle

In einer Grundschule in Cabrio, AZ, brach ein Feuer aus, bei dem 47 Kinder getötet wurden. Es gab nur eine einzige Überlebende, Ellen Aims, die entkommen konnte, indem sie aus einem zerbrochenen Fenster sprang. Sie erlitt tiefe Verletzungen und Blutverlust. Eine hastige Transfusion ist das Einzige, was ihr das Leben gerettet hat. Innerhalb einer halben Stunde begann Ellen unter den Symptomen einer Solanum-Infektion zu leiden. Das medizinische Personal verstand das nicht und vermutete, dass das Blut durch andere Krankheiten kontaminiert sei. Während Tests im Gange waren, starb das Kind. In voller Sicht des Personals, der Zeugen und der Eltern, reanimierte sie und biss die anwesende Krankenschwester. Ellen wurde zurückgehalten und die Krankenschwester in Quarantäne gestellt. Der Arzt auf Abruf übermittelte die Einzelheiten seines Falles an ein College in Phoenix. Ein paar Stunden später kamen Ärzte von den Centers for Disease Control, begleitet von örtlichen Strafverfolgungsbehörden, und

Print Friendly, PDF & Email

... schreiben Sie uns:

admin@pressesprecher-lanz.de


Text als PDF zum kostenlosen Download: signatur

Mehr Beiträge

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com